Rabensteiner Bogenjagd 2009

Fazit: Ein sehr nasses, aber sehr schönes Turnier....

Vom 17.10. - 18.10.2009 fand in Rabenstein bei Chemnitz die Rabensteiner Bogenjagd statt. Ein 2-Tages-Turnier mit einer 3-Pfeil-Runde auf 30 Tiere am 1. Tag und einer Hunter-Runde am 2. Tag. Udo und seine Rabensteiner hatten sich alle Mühe gegeben ein abwechslungsreiches und interessantes Turnier zu stellen. Einzig allein der Dauerregen an beiden Tagen trübte etwas die ansonsten sehr gute Stimmung. Es waren auch einige Bogenschützen aus entfernten Regionen (Berlin, Chiemgau oder sogar Österreich) gekommen, um sich auf die "Jagd" zu begeben. Leider waren am 1. Tag nur 67 Bogenschützen erschienen und am 2. Tag waren es sogar noch weniger, was ich sehr schade fand, da es ein wirklich sehr schönes Turnier war.

Aber genug geschrieben. Jetzt ein paar Eindrücke in Bildern.

Regen, Regen, Regen......

Stephan und Anna-Lena ebenfalls gut gelaunt

Meine Gruppe 14 beim Aufwärmen am Dopingstand. Heisser starker Kaffee war ein guter Muntermacher

Ein katholischer Schuß auf die Enten

Auch für die Compouder war es nicht immer leicht

Na das nenn ich doch mal eine starke Leistung. 3 Pfeile und wir hatten den Hirsch (z)erlegt. :-)

Mit Coolness und einem Zigarillo zum Erfolg. Meine Wenigkeit beim Schuß. Hmmmm. Allerdings schaut die Nettotüte als Rgenschutz über den Pfeilen nicht gerade professionell und gut aus.

Die Platzierten in der Jagdrecurve-Klasse Ü40
Ich (3.), Stephan (1.) und Mario (2.)

Die letzten beiden Bilder wurden mir freundlicherweise von Stephan überlassen.

Ich möchte mich an dieser Stelle bei meiner Gruppe 14, Udo und den Rabensteiner für ein tolles Turnier bedanken. Es hat trotz Regen Spass gemacht, auch wenn ich am 2. Tag viel von meiner guten Laune vermissen lies. Ich hoffe man verzeiht mir.....

Dienstag, 20. Oktober 2009