BHL Finale in Osterburken 2009

Wie ihr in dem einen oder anderen Turnierbericht lesen konntet nahm ich dieses Jahr an der BHL des DFBV teil. Mir haben die einzelnen Turniere sehr gut gefallen, auch wenn ich kein Freund von Doppel-Hunter-Runden bin. Die Teilnehmerzahlen waren allerdings so gering, dass zuerst von 3 Qualifikations-Turnieren auf 2 Turniere reduziert wurde, um dann im Anschluß, eben bedingt durch die geringe Teilnehmerzahl, alle BHL-Teilnehmer zum Finale zuzulassen. Stellt sich für mich die Frage, warum dann überhaupt Qualifikationsturniere? Man hätte ebenso gut auch gleich das Finale machen können. Warum so wenige Schützen teilgenommen haben, hat wohl vielfältige Gründe, über die sich die Organisatoren für 2010 Gedanken machen müssen. Und ob es eine BHL 2010 geben wird? Man wird sehen.

Ich für meinen Teil konnte leider beim Finale in Osterburken nicht dabei sein, da ich zu diesem Zeitpunkt bereits ein anderes Turnier gebucht hatte. Dennoch möchte ich hier einen Link mit einem Interview von Christian Heinke (BHL-Finalteilnehmer) posten, in welchem er aus seiner Sicht vom Finale berichtet. Leider ist momentan von offizieller Seite kein Bericht zu finden, aber vielleicht kann man in der nächsten SPOT etwas darüber lesen. Auf der selben Seite befindet sich übrigens auch ein Interview mit Uli Groß (Präsident des DFBV) über die Zukunft der BHL. Auch interessant der Bericht über den 3D-Tirol-Cup, das österreichische Ponton zur BHL?

Hier nun der Link: BHL-Finale 2009 / Tirol 3D Cup / BHL 2010

Quelle: Internetseite der Team AG

Die Ergebnisse können hier eingesehen werden: BHL Finale 2009 Ergebnisse

Quelle: Internetseite des DFBV

Donnerstag, 5. November 2009