Parcoursbesuch Alfeld auf dem neuen Parcours

Bereits im August besuchten Armin und ich den neuen Parcours von Bowvison in Alfeld. Verwöhnt durch den geländetechnisch sehr abwechslungsreichen alten Parcours waren wir gespannt, was der Neue zu bieten hat. Der neue Parcours liegt un weit des alten Standorts. Anstelle nach rechts  abzubiegen fährt man einfach die Straße wenige hundert Meter weiter und biegt nach links in den Feldweg ab. Bereits nach wenigen Meter kann man sein Auto parken. Nach einem kurzen Spaziergang gelangt man zum Einschießplatz, wo auch gleich der Einstieg in den Parcours ist. Hier warten bis zu 6 Ziele, die alle vom Boden oder, für die Schwindelfreien, vom Turm geschossen werden können. Die Wegeführung ist im Großen und Ganzen ganz gut, allerdings an manchen Zielen mußten wir schon etwas suchen, um zu sehen, wo es weitergeht. Hilfreich wäre es,direkt am Ziel, die Wegweiser anzubringen. Lanschaftlich kommt der neue Parcours nicht an den Alten ran, denn die Felsen im Wald waren als Kulisse unschlagbar, aber er ist sehr liebevoll gestellt, spielt sehr gut mit Licht und Schatten und hat seinen eigenen Charme. Er ist auf jeden Fall einen Besuch wert.

Hier noch ein paar Bilder:


Mittwoch, 22. September 2010