Besuch beim SC Oberreichenbach

Auf Einladung von Norbert Hopf von den Bogenschützen des SC Oberreichenbach fuhr ich vor Weihnachten interessiert nach Oberreichenbach um den aktuellen Vereinsparcours mit 39 Zielen auszutesten. Nach 1 Stunde Fahrt erreichte ich mein Ziel. Parken konnte ich direkt vor dem Vereinsheim des SCO. Norbert begrüßte mich und dann ging es gleich ins Eingemachte. Der Eingang zum Parcours befindet sich im Waldstück gegenüber vom Vereinsheim über die Straße. Norbert begleitete mich von Ziel zu Ziel, da die Beschilderung noch nicht komplett ist. Es ist ja auch erstmal nur ein Vereinsparcours, der ohne Begleitung eines Vereinsmitgliedes bzw. ohne Einweisung durch ein Vereinsmitglied nicht begangen werden darf. Norbert versicherte mir, dass die Beschilderung noch verbessert wird und er in der Übergangszeit interessierte Schützen gerne einweisen werde. Dazu habe er auch seine Handynummer auf die Homepage des Vereines gestellt, unter der er erreichbar ist. Aber nun zum Parcours. Wie geschrieben befindet er sich in einem Waldstück. Das Gelände ist relativ flach, sodaß die Oberreichenbacher sich was einfallen lassen mußten, um Bergauf- und Bergabschüsse zu simulieren. Dazu stehen an manchen Stellen Stände aus Holz, um auf Tiere am Boden schiessen zu können oder man muß einen Milan hoch oben im Baum erledigen, der an einer Seilwinde heruntergelassen werden kann, damit man bequem Pfeile ziehen kann. Alles im allem sind die 39 (!) Ziele sehr schön in das Gelände eingebunden und teilweise tricky gestellt. Der Wald wurde somit sehr gut ausgenutzt. Mir persönlich hat es sehr gut gefallen und ich bin mir sicher, dass ich noch öfters vorbeischauen werde.

Da der Parcours noch nicht offiziell freigegeben ist, mögen sich Interessierte vor dem Parcoursbesuch bei Norbert Hopf melden. Die Handynummer findet ihr hier: Handy Norbert Hopf

Ich habe mich sehr gefreut, dass ich als einer der ersten "Externen" den Parcours schiessen durfte und bedanke mich an dieser Stelle bei Norbert und den anderen Oberreichenbachern für die Einladung und die nette Aufnahme. 

Ich wünsche euch viel Spaß und Erfolg mit eurem Parcours.

Zur Einstimmung hier der Schußzettel: SCO Trefferzettel.pdf

Update vom 02.01.2012:
Alle Schußpositionen sind nun von 1-34 nummeriert und der Weg mit gelb/schwarzem Band markiert. Am Pflock 1 befinden sich zudem die Schußzettel. 

Euer
Jürgen

Samstag, 31. Dezember 2011