Frankentreffen am Tombows-Parcours

Endlich konnte ich mal wieder an einem Frankentreffen teilnehmen. Diesmal ging es in das knapp 190 km entfernte Treuchtlingen zum Parcours von Tom (Tombows). Der Parcours befindet sich teils in einem ehemaligen Steinbruch und teils im angrenzenden Wald. Die Begrüßung durch die Anwesenden war herzlich und wir stiegen gleich ohne Umschweife in den Parcours ein. Das Gelände bot sehr viele interessante Schußsituationen, ob bergauf oder bergab oder einfach gerade durch ein Felsloch. Der Parcours ist sehr gut und liebevoll ausgeschildert. Die Tierbilder an den jeweiligen Stationen sind handgemalt und zeigen sehr schön das zu treffende Ziel. Tolle Idee. Leider hab ich vergessen davon ein Bild zu machen. Auf halber Strecke kommt man auf ein Hochplateau, wo sich alle an der Hütte zu Kaffee, Kuchen und leckeren Bohneneintopf getroffen haben. Es wurde eine sehr lange Pause, denn es gab ja neben dem Essen auch viele Gespräche. Ich habe dadurch viele neue Schützinnen und Schützen kennengelernt. Die zweite Hälfte wurde mit einem Schuß vom Plateau auf einen stehenden Bären eingeläutet. Über eine Steintreppe ging es dann steil bergab zum Pfeile ziehen. Immer wieder wechselten sich unterschiedliche Schußsituationen ab, sodaß nie Langweile aufkam. Das Gelände ist traumhaft schön und Tom hat mit seinen Mannen und Frauen da wirklich was Schönes auf die Beine gestellt. Erwähnen möchte ich den "Never-Come-Back-Schuß" auf den Steinadler, den man mit einem entbehrbaren Pfeil schießen sollte. Er geht vom Plateau aus über die Schlucht auf einen Adler in der Steilwand. Pfeile einsammeln ist nicht möglich, da man sich dazu abseilen müsste. Aber interessant allemal. Am Ende des Parcours trafen wir uns alle ein zweites Mal auf dem Plateau zu einer weiteren Runde Kaffee und Gesprächen. Irgendwann gegen 17 Uhr sind Martin und ich wieder heimgefahren. Es war ein perfekter und sonniger Tag. Die Anreise hatte sich definitiv gelohnt. Vielen Dank an Alle für den wunderschönen Tag.

Hier nun ein paar Bilder:












Wen der Parcours interessiert hier die Adresse zur HP: Parcours Tombows

Euer
Jürgen

Montag, 30. Januar 2017