DM Jagd des TBVD in Stockstadt

Dieses Jahr fand Mitte Mai zum 1. Mal die Deutsche Meisterschaft Jagd des TBVD statt. Nachdem ich letztes Jahr die DM Sport geschossen hatte, wollte ich unbedingt an dieser DM Jagd teilnehmen, weil dort auf maximal 30 m geschossen wird und es eine Doppelhunter-Runde mit Innenkill-Wertung (10/7/2) gibt, die ein präzises Schießen erfordert. Körpertreffer werden dabei gnadenlos bestraft. Klang also sehr spannend. Austragungsort war Stockstadt am Main. Ein sehr schönes Gelände, was einige interessante Schüsse versprach. 

Geschossen wurde an beiden Tagen eine Doppelhunter. Der 1. Tag verlief leider nicht wie gewünscht, konnte mich aber dennoch, dank eines Zwischenspurts, mit 238 Punkten auf den 7. Platz retten. Der 2. Tag lief fast perfekt. Ich war bis 3 Ziele vor Schluss auf dem Weg zu einem 300er Score. Dann unterliefen mir einige Fehler, die wohl der Kondition geschuldet waren, und es reichte am Ende nur noch zu 277 Punkten. Ich hatte somit die Chance auf den 2. Platz vertan, da die Schützen vor mir alle unter 270 geschossen hatten. Shit happens. Am Ende Platz 5 und Platz 3 und somit Bronze in der Mannschaft. 

Ich möchte mich an dieser Stelle bei den Stockheimern bedanken, die einen sehr schönen anspruchsvollen Parcours gestellt und uns mit allerlei köstlichen Speisen versorgt haben. Ihr seid eine klasse Truppe!!


Bilder: Linda Saalbach

Euer
Jürgen

Montag, 12. Juni 2017